Würzburg schreibt ein Buch

Würzburg schreibt ein Buch

Leseförderungsaktion – Würzburg schreibt ein Buch

 

Liebe Lehrer*innen in Würzburg, macht mit und meldet euch an bis spätestens 22. Oktober 2021!

In Würzburg startet das Pilotprojekt „Würzburg schreibt ein Buch“ mit unserem Erstleseautor Christian Seltmann. Das kontaktlose Leseförderungsprojekt bietet allen Würzburger 2. Klassen die Möglichkeit gemeinsam mit Christian einen eigenen Fall für „Die Spürnasenbande“ zu schreiben. Alle Geschichten werden als Sammelband gedruckt und an alle teilnehmenden Kinder übergeben. Das niederschwellige, multimediale Angebot fördert den Klassenzusammenhalt und integriert die Kinder, deren Lernfortschritt während der Pandemie besonders gelitten hat. Projektstart ist im November 2021.

Zur Projektbeschreibung (Download)
Zum Anschreiben an alle Würzburger Lehrer*innen (Download)
Zum Anmeldeformular (Download)

Das Projekt in aller Kürze – erklärt von Autor Christian Seltmann in einem YouTube-Video.

 

Danke an alle Partner – wir alle wissen: Es braucht ein ganzes Dorf …

Ein Projekt von MainLit, Arena Verlag, Literaturhaus Würzburg e.V., Stadtbücherei Würzburg, Würzburg liest ein Buch, MainPost uvm.

Mein Bücherregal

Es stehen noch keine Bücher in deinem Bücherregal. Verwende "ins Bücherregal" um ein Buch in dein Bücherregal zu stellen.

Es befinden sich keine Bücher in deinem Bücherregal.