News

Antje Babendererde gewinnt

DELIA-Literaturpreis

Junge Liebe 2022

Wahnsinn!

 

Der Roman Sommer der blauen Wünsche von unserer grandiosen Autorin Antje Babendererde hat den DELIA-Literaturpreis Junge Liebe 2022 gewonnen!

Die Jury bewertet den Jugendroman in den schottischen Highlands in ihrer Pressemitteilung als
„eine herzerwärmende Liebesgeschichte, die mit einem atemberaubenden und zugleich authentischen Setting verwoben wird. Eine spannende Liebesgeschichte, schnörkellos, auf den Punkt gebracht und mit einfühlsamer Sprache gekonnt erzählt. Eine wunderbare Reise in alle Facetten des menschlichen Lebens - ob berauschende Freude, tiefe Traurigkeit, verzehrende Liebe -, die uns zu der Erkenntnis führt, dass all dies und noch viel mehr ein Teil von uns ist, ganz gleich, wie unsere Lebensumstände sich gestalten. Ein wunderschöner Liebesroman, leise und doch kraftvoll, mit vielschichtigen Figuren, wohliger Tiefe und ganz viel Gefühl.“

Wir gratulieren Antje Babendererde von ganzem Herzen und freuen uns schon wie verrückt auf ihren nächsten Schottlandroman Im Schatten des Fuchsmondes, der im Herbst bei uns erscheint.

Außerdem waren auch unsere tollen Autorinnen Tania Witte mit Marilu und Charlotte Richter mit Gemma – Sei glücklich oder stirb nominiert.

Seit 2004 kürt die Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautorinnen und –Autoren den besten Liebesroman des Jahres. Zusätzlich wird seit 2017 der DELIA-Literaturpreis Junge Liebe vergeben.

Buch passend zum Beitrag