WALKERS-WELT

Weihnachtliche Woodwalkers Gedichte

Die Gedichte der Sieger*innen auf einen Blick

 

Vor zwei Wochen hattet ihr die Möglichkeit, eines von drei exklusiven Vorabexemplaren von "Woodwalkers -Die Rückkehr. Der Club der Fabeltiere" zu gewinnen, indem ihr ein weihnachtliches Woodwalkers-Gedicht bei uns einschickt. Wir waren überrascht, wie viele Gedichte eingeschickt wurden und wollen euch die drei Gewinnergedichte nicht länger vorenthalten:

 

Gedicht 1 von Clara:

Leise rieselt es,
Weiße Flöckchen vom Himmel,
Hell leuchtet der Stern des Baumes,
Bald hören wir des Engels Klingel.
Leise Rentierglöckchen hört man bald,
Die Atmosphäre ist zwar kalt,
Aber Punsch macht‘s schön warm,
Von weißer Weihnacht wird man erfahrn.
Schon schwebt der süße Duft von Weihnachten durch das Haus,
Alle sitzen rund um den Kamin,
Das warme Feuer geht nie aus.
Alle Woodwalkers wollen dass es weitergeht,
Dass es weiter schneit,
Und das Feeling nie vergeht.
Zusammen wie eine Familie,ob als Mensch oder Tier,
Zusammen Kakao trinken und Plätzchen essen,
Zusammen werden wir es nie vergessen,
Zusammen nämlich,kuscheln wir hier.
Geschenke brauchen wir keine,
Weihnachtswärme kriegen wir von ganz alleine,
Fröhliche Weihnachten wünschen die Woodwalkers allen,
Hoffentlich wird das neue Jahr allen gefallen!

 

Gedicht 2 von Jassi:

Oh Weihnachtszeit, oh Weihnachtszeit,
bald ist es so weit.
Der Schnee fällt
und es wird schnell kalt.
Jeder freut sich auf die gemütliche Stimmung
und hofft auf Besinnung.

Manche Tiere halten nun Winterschlaf, 
doch warum ich im Wald noch einen Bären traf? 
Er schien nicht gewöhnlich, 
sein Verhalten war das eines Menschen ähnlich.
Ich ging näher, fühlte mich wie ein Späher.
Während ich mich zu gehen anspornte,
sein Körper sich bei meinem Anblick verformte.

Er wandelte sich zu einem Zweibeiner,
sowas gab es doch nicht 
und kannte keiner! 
Er war ein Woodwalker, 
seine Sinne deutlich feiner.
Nun glich seine Gestalt die meiner.
Er konnte sich verwandeln!
Vielleicht mochte er sogar gebrannte Mandeln?
Die gab es nämlich zur Weihnachtszeit,
denn auch ein Gestaltwandler ist dann nicht weit.

Dass es Woodwalker gibt, 
bleibt verborgen,
sonst wären sie ziemlich umworben.
Dieses Geheimnis zu bewahren ist Pflicht,
So - das war’s mit meinem Gedicht.

 

Gedicht 3 von Elli:

Heut beginnt die Weihnachtszeit
die Schüler*innen der Clearwater High nicht weit
freuen sich, dass es endlich schneit!
Nicht nur Schnee & Regen, auch reichlich Geschenke wird es für Carag & seine Freund*innen zu
Weihnachten geben!
Doch zuerst kommt noch der Nikolaus
raus aus seinem Weihnachtshaus
rein in die bunte Gestaltwandler-Welt
oh wie den Woodwalkers das gefällt!
Carag, Holly, Tikani und Co
sind über die besinnliche Zeit sehr froh
können sie doch endlich die Youngblood, die böse Schlange Lennox und Andrew
endlich mal vergessen im Nu!
Und natürlich zum Weihnachtsfeste
sind auch die Seawalker-Freunde der Blue Reef High gern gesehene Gäste!