Autor: Jacob und Wilhelm Grimm
Foto des Autors
Autor*in

Jacob und Wilhelm Grimm

Die Gebrüder Grimm, das sind Jacob (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859), geboren in Hanau als älteste von sechs Geschwistern.

Beide Brüder waren so hervorragende Schüler, dass sie mehrere Klassen überspringen und in den Jahren 1802 bzw. 1803 an die Universität nach Marburg wechseln konnten, wo sie, der Familientradition folgend, Jura studierten.

Jacob und Wilhelm Grimm glaubten, dass sich aus der mündlichen Überlieferungen von Märchen aus dem Mittelalter eine Gattung volkstümlicher Dichtung erhalten habe, die zu sammeln und aufzuschreiben sich lohnte. Deshalb sammelten sie unzählige Märchen, die sie 1812, 1815 und 1822 in drei Bänden herausgaben und die sie bis zu ihrem Tod immer wieder veränderten und erweiterten. Die siebte Auflage der Märchen - die letzte, die die Brüder selbst bearbeiteten - wurde 1857 veröffentlicht.

1859 stirbt Wilhelm Grimm in Berlin, sein Bruder Jacob Grimm 1863, ebenso in Berlin.

neuestes Buch

Alle meine Lieblingsmärchen

Es waren einmal eine Prinzessin, die mit einem goldenen Ball spielte, ein Prinz, der eine Prinzessin aus einem hundertjährigen Schlaf erlöste, und ein schlauer gestiefelter Kater … Ein erster Märchenschatz zum Vorlesen und Immer-Wieder- Anschauen mit 17 Märchen der Brüder Grimm, für Kleine nacherzählt von Friederun Reichenstetter.
Alle meine Lieblingsmärchen
Alle Produkte