Autor: Tullio Forgiarini
Foto des Autors
Autor*in

Tullio Forgiarini

Tullio Forgiarini, 1966 in Luxemburg geboren als Sohn eines Italieners und einer Luxemburgerin. Er hat Geschichte studiert und unterrichtet Geschichte, Latein und Geographie in einer Spezialklasse. Mit Schülern mit einem schwierigen sozialen Hintergrund kennt er sich aus. Forgiarini schreibt meist auf Französisch: schwarze Geschichten, Theaterstücke und Drehbücher. Der Autor lebt in Luxemburg.

neuestes Buch

Leben. Nehmen.

Ein Junge, der mit offenen Augen in den Abgrund rennt. Ein Mädchen, das ihn immer tiefer nach unten reißt. Zwei Jugendliche, die sich niemals hätten begegnen dürfen. Johnny ist ein absoluter Loser. Seine Mutter geht anschaffen, in der Schule bekommt er schon lange nichts mehr auf die Kette. Er kifft
Leben. Nehmen.