Wo spielt der Fuchs von Aramir?

Ein paar der Schauplätze mit Bildern

Katja Brandis entführt uns in ihrem neuen Buch nicht nur in den Stadtstaat Aramir selbst, sondern auch darüber hinaus in viele spannende und gefährliche Gebiete.
Hier kriegt ihr einen kurzen Eindruck, wie manche davon aussehen.

 

Devans Versteck: "Kurz darauf hörte ich selbst, wie Devan die verschiedenen versteckten Schlösser entriegelte und sich durch eine Luke im Dachbereich hineinschob."

verrostetes Schloss
verrostetes Schloss

 

Labyrinth: "Normalerweise mache ich einen Bogen um dieses verdammte Ding, doch diesmal schimmerten die schneeweißen, fugenlosen Mauern direkt vor mir zwischen den Häusern hervor."

 

Spiegelviertel: "Von hier aus waren es nur noch drei Straßen bis zum Spiegelviertel von Aramir, in dem ich wohnte. Es ist nicht gerade eine beliebte Wohngegend."

viele Spiegel
viele Spiegel

 

Der Giftige Wald:  "Der Waldrand war nicht weit entfernt, ich konnte schon helles Grasland zwischen den Stämmen hervorschimmern sehen."

dichter Wald
dichter Wald

 

Elfenstadt Tiiriho: "Farben stürmten auf meine Augen ein, überall flatterten Bänder und Flaggen lautlos in einem nicht vorhandenen Wind. "

Hütten im Wald
Hütten im Wald