Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

 

Die Anmeldung für die Aktion Lesetüte 2022 ist nicht mehr möglich!
Wir haben eine Rekordzahl Voranmeldungen erhalten – vielen Dank für Ihr Engagement!

 

Die Lust am Lesen wecken: Seit 2011 starten Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einer „Lesetüte“ ins Abenteuer Schule. Seitdem wurden über 990.000 Erstklässlerinnen und Erstklässler mit einem Buchgeschenk in einer liebevoll gestalteten Papiertasche begrüßt. Auch im kommenden Schuljahr können Buchhandlungen mit der Aktion „Lesetüte“ bei Schulanfängerinnen und Schulanfängern die Begeisterung für Bücher und Geschichten wecken.

Kontakte knüpfen und verstärken: Sie sind die Buchhändlerin, der Buchhändler vor Ort und koordinieren die Aktion. Sie kontaktieren die Grundschulen, bestellen die benötigte Anzahl, organisieren Bemalung und Verteilung der „Lesetüten“. Dadurch machen Sie neben den Schülerinnen und Schülern, auch Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern auf ihre Buchhandlungen aufmerksam und leisten einen Beitrag zur Leseförderung.

Und so funktioniert die Vorbereitung: Die Tüten werden gegen Ende des vorherigen Schuljahres durch die Noch-Erstklässler gestaltet. Das Malen und Basteln wird vielfach in den Unterricht eingebunden: während kleine Kunstwerke entstehen, können Lieblingsgeschichten erzählt, Lieblingsbücher vorgestellt, Lieblingsfiguren gefeiert werden.

Zurück in der Buchhandlung wird jede Tüte mit dem mitgelieferten Erstlesebuch, Lesezeichen und Klinkenhänger bestückt. Zusätzlich können Buchhandlungen mit dem Begleitschreiben Eltern direkt ansprechen und mit eigenen Werbematerialien, wie Lesezeichen oder Flyern, für sich werben. Im neuen Schuljahr übergeben die Zweitklässler IHRE Tüten an die Neuen.

Anmeldungen sind nur online ab dem 1. Februar bis 3. März 2022 möglich. Rückmeldungen nach dem Stichtag werden berücksichtigt, solange Vorrat reicht. Die Tüten, die zusammen mit dem Erstlesebuch, Lesezeichen und Klinkenhänger geliefert werden, kosten pro Verpackungseinheit von 25 Stück für Mitglieder des Börsenvereins 27,50 Euro. Nicht-Mitglieder zahlen 55 Euro. Die Auslieferung an den Buchhandel erfolgt bis Mitte Mai 2022.

Weitere Informationen, zahlreiche Vorlagen und einen Ideenpool mit Anregungen rund um die Lesetütenaktion von und für Buchhandlungen sind auf der Webseite der IG Leseförderung abrufbar.

 

Informationsmaterial zum Herunterladen:

(werden gerade aktualisiert)

 

Machen Sie mit – wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Fragen beantworten Ihnen gern die Kooperationspartner der Lesetüte:

IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels:
Kaspar Pflaum
Kulturprojekte, Marketing und Kommunikation
Projektleitung Leseförderung
E-Mail pflaum@boev.de
Telefon 069/13 06 789

Marlene Thiel
Kulturprojekte, Marketing und Kommunikation
Abt. Leseförderung
E-Mail thiel@boev.de
Telefon 069/13 06 459

Anne Stadtelmeyer
Arena Verlag
E-Mail anne.stadtelmeyer@westermanngruppe.de
Telefon 0931/796 44-66

Andrea Krohn
Verlagsgruppe Oetinger
E-Mail A.Krohn@verlagsgruppe-oetinger.de
Telefon 040/607 909-759

 

Eine Initiative der IG Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Verlage Arena und Oetinger