Regina Rusch

Regina Rusch

Regina Rusch wurde 1945 in Hamburg geboren, studierte dort Literaturwissenschaft, Philosophie und Geschichte. Sie unterrichtete in der Erwachsenenbildung und arbeitet seit 1972 als Journalistin und Herausgeberin. Seit 1980 lebt sie mit ihrer Familie in Frankfurt und ist journalistisch und schriftstellerisch tätig. 1985 veranstaltete sie einen ersten bundesweiten Kinderschreibwettbewerb, dem viele weitere folgten. Jährlich organisiert sie eine lokale Kinderbuchmesse und richtete 1988 einen Literaturpreis ein, in dem ausschließlich Kinder die Jury bilden („Kalbacher Klapperschlange“). Für ihre Bemühungen um die Leseförderung erhielt sie gemeinsam mit ihrer Kinderorganisation 1989 den Preis "Göttinger Lesezeichen". 1998 wurde ihr das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. In der Begründung heißt es: „Die Autorin...tritt mit ihren Büchern für ein offenes und tolerantes Miteinander ein...Sie (hat) sich um die Verbreitung besonders von Kinderliteratur und um die Verbesserung der Lesekultur unter Kindern verdient gemacht.“

Produkte des Urhebers

Regina Rusch
 
6.00 €

Mein Bücherregal

Es stehen noch keine Bücher in deinem Bücherregal. Verwende "ins Bücherregal" um ein Buch in dein Bücherregal zu stellen.

Es befinden sich keine Bücher in deinem Bücherregal.