Dagmar Dempe

Dagmar Dempe

Dagmar Dempe hat schon als Kind in einer Laienspielgruppe Theater gespielt. Sie machte dann eine Ausbildung an der Leipziger Schauspielschule. Nach der Ausbildung war sie 15 Jahre lang am Theater beschäftigt. Gelegentlich synchronisierte sie auch damals schon. Zu Beginn der 90er Jahre zog Dagmar Dempe nach München. Seitdem hat sie sich auf Synchronarbeiten konzentriert. Sie übernahm (in Nachfolge von Hallgard Bruckhaus) die Synchronisation von Meryl Streep. Außerdem hat sie Sigourney Weaver (Der Eissturm, Heartbreakers), Glenn Close (Air Force One) oder Frances Fisher (Erbarmungslos) ihre Stimme geliehen.

Foto © Foto Augustin

Mein Bücherregal

Es stehen noch keine Bücher in deinem Bücherregal. Verwende "ins Bücherregal" um ein Buch in dein Bücherregal zu stellen.

Es befinden sich keine Bücher in deinem Bücherregal.