Banner Eulenzauber

Euliversum

Blick hinter die Kulissen mit Ina Brandt

 

Wollt ihr wissen wie so ein ganz normaler Arbeitstag bei mir aussieht? Gibt’s den überhaupt? Bei mir laufen die Tage irgendwie oft ganz anders als geplant. Manchmal vielleicht aber auch nicht. Da schreibe ich richtig viel, schaue Skizzen an, schreibe Posts, überlege mir schön klingende Titel, bastele an Rückentexten. Und freue mich, wenn ich richtig produktiv war und mir schöne Formulierungen eingefallen sind.

Manche Tage sehen aber auch ganz anders aus. Da grüble ich und komme nicht voran. Je länger ich sitze, desto unruhiger werde ich. Da hilft dann nur eins: rausgehen! Am besten in den Wald. Meine Geheimwaffe bei Schreibblockaden. Meistens flüstert mir der Wind in den Bäumen irgendwann eine Idee zu!

 

Wald
Wald

 

Wenn ich nicht schreibe, dann fahre ich oft zu Lesungen. Goldwing ist natürlich mit dabei, aber trotzdem bin ich immer noch aufgeregt. Ob sich das eines Tages mal ändert? Jemand hat mir irgendwann den Tipp gegeben, den Mund aufzureißen und richtig laut „Uuuaaaahhhh!“ zu rufen. Das entspannt, außerdem spricht man dann deutlicher. Ich weiß nicht, ob das wirklich hilft, aber ich übe immer fleißig. Wenn also mal jemand mit einer Eule auf dem Rücksitz und weit aufgerissenem Mund an euch vorbeifährt, dann bin das ich. Verratet mich nicht!

 

Eulenzauber Goldwingfigur
Eulenzauber Goldwingfigur

 

Aber an den meisten Tagen sitze ich am Schreibtisch und haue in die Tasten. Nichts ist schöner als sich kopfüber in ein neues Abenteuer zu stürzen. Dabei trinke ich ganz viel Tee aus meiner Eulentasse. Ab und zu bleibt mein Blick an einem meiner vielen Eulenbilder hängen, die mich inspirieren und zum Träumen einladen. Und dann denke ich schon an das nächste Abenteuer von Flora und Goldwing!

 

Tasse mit Eule
Tasse mit Eule

 

 

Steinkäuze
Steinkäuze

 

Buch passend zum Beitrag