„Wir schweigen nicht“ ist EMYS-Sachbuchpreisträger im November

„Wir schweigen nicht“ ist EMYS-Sachbuchpreisträger im November

Wir freuen uns sehr, dass das Sachbuch „Wir schweigen nicht! Der Weg der Weißen Rose und der Geschwister Scholl in den Widerstand“ von Anja Tuckermann mit dem Jugendsachbuchpreis EMYS ausgezeichnet wurde. Der EMYS macht auf besondere, fachlich kompetente und ansprechend aufbereitete Sachbücher für Kinder oder Jugendliche aufmerksam.

Die Begründung des Preisverleihers:

Es ist ein sehr wichtiges Buch über einen dunklen Teil der deutschen Geschichte, aktuell und berührend zugleich. Unser EMYS-Sachbuchpreisträger schafft es, junge Leute dazu zu animieren, über Toleranz und Respekt, Diskriminierungen jeglicher Art und Form oder Zivilcourage im Hier und Jetzt nachzudenken, darüber zu diskutieren und im heute zur Erkenntnis zu kommen: „Auch wir schweigen nicht“! Die Lektüre mahnt eindringlich, dass das Vermächtnis der Weißen Rose als Symbol in den Taten aller weiterleben soll. Denn nichts ist heute so wichtig wie sich einzumischen, sich zu wehren, wenn freiheitliche Menschenrechte und das friedliche Leben der Menschen bedroht werden. In Erinnerung an die von Thomas Mann 1943 von der BBC ausgestrahlte Rede über die Weiße Rose wünscht die EMYS-Jury dem Buch eine große und junge progressive Leserschaft: „Ihr sollt nicht umsonst gestorben sein, sollt nicht vergessen sein“.

 

Der EMYS-Sachbuchpreis wird verliehen von Prowissen Potsdam, der Stadt- und Landesbibliothek und der avj (Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen).

Mein Bücherregal

Es stehen noch keine Bücher in deinem Bücherregal. Verwende "ins Bücherregal" um ein Buch in dein Bücherregal zu stellen.

Es befinden sich keine Bücher in deinem Bücherregal.